Ein Learning-Management-System für das Gesundheitswesen

Das moderne Gesundheitswesen ist von einem ständigen Wandel geprägt; warum ist ein Learning-Management-System wichtig? In einer alternden Gesellschaft mit einer immer höheren Lebenserwartung werden Investitionen ins Gesundheitswesen so wichtig wie noch nie. Dabei geht es nicht nur um Investitionen in hochwertige Geräte, sondern auch darum, dem Gesundheitspersonal beizubringen, diese Geräte effektiv einzusetzen. Wie kann das mit einem Learning-Management-System gelingen?

Healthcare learning management system

Warum ein LMS im Gesundheitswesen einsetzen?

Ein effektives Learning-Management-System (LMS) erlaubt Ihnen, die Schulungsprozesse innerhalb Ihrer Organisation zu automatisieren und zu systematisieren. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, die besten Talente unter Ihren Ärzten, Pflegekräften, Technikern und anderem Gesundheitspersonal zu identifizieren. Mit anderen Worten: Ein LMS ist eine Strategie, mit der Sie die Qualität der Pflege und die Wirksamkeit der Prozesse maximieren können.

Mit einem LMS können Sie also Onlinekurse erstellen und Ihr Personal zu verschiedenen Themen schulen, angefangen bei der Behandlung von Patienten bis hin zur Datenerfassung im Computer. Warum ist ein Learning-Management-System dabei so effektiv? Es erlaubt Ihnen, Onlinekurse zu erstellen und sie mit Ihrem Personal zu teilen. Ihr Personal kann die Kurse dann auf jedem beliebigen Gerät (privat oder nicht) jederzeit und von überall durchführen. Sie können ein Datum einstellen, an dem der Kurs verfügbar sein wird und wann er wiederholt werden muss. Es ist auch möglich, eine Prüfung zum Kurs hinzuzufügen, eine Mindestpunktzahl für das Bestehen festzulegen und die Anzahl von Wiederholungen zu begrenzen. Auf dem Kurs-Dashboard können Sie die Lernfortschritte und die Ergebnisse Ihrer Belegschaft verfolgen.

Ein online LMS spart Krankenhäusern und anderen Einrichtungen im Gesundheitswesen viel Zeit und Geld und hält Ihr Personal gleichzeitig immer auf dem Laufenden.

Das Gesundheitswesen ist anfällig

Der Ransomware-Angriff (WannaCry) im Mai 2017 hat gezeigt, wie anfällig Krankenhäuser gegenüber Angriffen wie diesem sind. Laut Experten haben veraltete Technik und Software zur Ausbreitung der Randsomware beigetragen, das könnte die Sicherheit der Patienten gefährden. Viele Geräte im Gesundheitswesen – wie MRT-Geräte, Ventilatoren und einige Arten von Mikroskopen – sind im Grunde genommen Computer. Wenn die Software in diesen Maschinen veraltet ist und nicht regelmäßig aktualisiert wird, kann sie anfällig für Ransomware-Angriffe werden. Doch wenn Sie die Gerätesoftware aktualisieren, müssen Sie gleichzeitig dem Personal zeigen, wie sie die neue Software verwenden. Dafür brauchen Sie ein LMS!

Was macht unsere Software zur idealen Lösung im Gesundheitswesen?

Mit unserem LMS können Sie Onlinekurse aus unterschiedlichen Elementen erstellen:  Sie können Bilder, Videos, Audio-Dateien, Übungsfragen, Prüfungen sowie Evaluierungen hinzufügen und sogar ein Zertifikat an die Teilnehmer senden, die den Kurs abgeschlossen haben. Sie können nachverfolgen, wann jeder Teilnehmer den Kurs begonnen und beendet hat sowie sein Prüfungsergebnis sehen. Unser LMS hilft Ihnen dabei, die Talente innerhalb Ihrer Organisation zu identifizieren und zeigt Ihnen auch, welche Mitarbeiter mehr Training benötigen. Es ist sehr unkompliziert, Ihren Mitarbeitern Zugang zum Kurs zu geben: Sie teilen einfach den Link, den unser System generiert, oder fügen die Teilnehmer hinzu, sodass jeder Mitarbeiter eine E-Mail mit einer individuellen Kombination von Link und Passwort zu Ihrem Kurs bekommt.

Sie müssen kein Computer-Genie sein um unser LMS zu verwenden, es ist sehr intuitiv und benutzerfreundlich. Und Sie bekommen einen super Kundensupport! Einen Kurs oder eine Prüfung mit unserer Software durchzuführen, ist ebenfalls kinderleicht: Klicken Sie einfach auf den Link und Sie werden Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Das Training von Gesundheitspersonal war noch nie so einfach!

Testversion starten Kostenlose Live-Demo