Was ist ein LMS? Wir erklären den Begriff LMS

Internetfirmen haben eine Schwäche für Abkürzungen. Damit klingen sie gleich viel professioneller: Saas, Cloud, ERP, LMS. Was ist eigentlich dieses „LMS“, das immer wieder in Meetings erwähnt wird. Was heißt LMS? Wie lässt sich der Begriff Learning-Management-System erklären? Gut, dass Sie fragen!

What is an LMS?

Was ist ein LMS?

Was versteht man unter einer LMS-Software? LMS steht für Learning-Management-System. Aha, jetzt ist alles klar, nicht wahr?

Der Begriff LMS

Learning: Nutzen Sie ein LMS, um Online-Kurse und Lernmaterial an die Teilnehmer Ihrer Schulung zu verteilen.

Management: Organisieren und verwalten Sie Ihre Online-Kurse, Ihre Teilnehmer sowie deren Ergebnisse und machen Sie Ihre Kurse effektiver.

System: System ist nur ein schickes Wort für Software (damit es größer und teurer klingt).

Wer verwendet ein LMS?

Wer verbirgt sich hinter dem typischen Nutzer eines LMS? Jeder Organisation sollte daran gelegen sein, das Lernen und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter zu fördern. So behält ein Betrieb im hart umkämpften Markt immer die Nase vorn. Es spielt keine Rolle, ob Sie in einem Kleinunternehmen angestellt oder für das Corporate Learning in einer großen Organisation verantwortlich sind, jeder profitiert von einem LMS. Ein LMS unterstützt Sie bei der Organisation Ihrer Lerninhalte und reduziert die Zeit, die Sie zum Erstellen und Verteilen Ihrer Kurse benötigen.

Für Schulen besteht eine offensichtliche Notwendigkeit, ein System zu verwenden, um den Überblick über die Fortschritte und Noten Ihrer Schüler behalten zu können. Und trotzdem nutzen viele Schulen bis heute nur Bücher und Arbeitsblätter für ihren Unterricht. Regen Sie Ihre Schüler doch lieber mit einem Computer, einem Tablet oder einem Smartphone zum Lernen an! Ein LMS kann Ihnen dabei helfen. Sie können nicht nur Lernmaterial online zur Verfügung stellen, sondern auch die Ergebnisse und Fortschritte Ihrer Schüler verfolgen. Das ist der wahre Sinn eines LMS.

Welche typischen Funktionen hat ein LMS?

Einfach ausgedrückt: Die Hauptaufgabe eines LMS ist es, schöne Kurse zu erstellen und die Fortschritte Ihrer Lernenden zu verfolgen. Aber das ist nur der Anfang. Zu den erweiterten Funktionen, die Ihr Leben erleichtern gehören: das Exportieren von Ergebnissen, das Einladen von Teilnehmern, die Verteilung von Zertifikaten und die Integrationen mit Anwendungen von Drittanbietern. Werfen Sie einen Blick auf unsere vollständige LMS-Funktionsliste.

Die Zukunft von LMS

Jetzt wissen Sie, was LMS bedeutet, lassen Sie uns noch ein wenig über die Zukunft von LMS sprechen. Der Markt für LMS ist noch jung. Immer wieder tauchen neue LMS-Anbieter auf und bringen neue innovative Ideen mit. Wir sind fest davon überzeugt, dass ein LMS seinen Anwendern eine fesselnde und ablenkungsfreie Lernumgebung ermöglichen soll.

In Zukunft werden mehr und mehr LMS neue Funktionen hinzufügen, um das Lernerlebnis Ihrer Anwender zu optimieren. Es existiert bereits eine große Zahl an Studien zu den besten Lernmethoden. Doch nur wenige LMS-Anbieter berücksichtigen diese Erkenntnisse in der Entwicklung ihrer Systeme (wenn überhaupt). Unser Ziel ist es, diese Erkenntnisse in unserem Produkt zu nutzen und zu prüfen. Da Sie jetzt mit der Zukunft von LMS vertraut sind, möchten Sie vielleicht auch etwas über die Geschichte von LMS erfahren.

Mehr zu unserem Easy LMS

Jetzt wissen Sie, worum es sich bei Learning-Management-Systemen handelt, sprechen wir also über unser Easy LMS. Unser LMS unterstützt Sie dabei, schöne und fesselnde Kurse zu erstellen, diese zu verwalten und an Ihre Benutzer zu verteilen. Ihre Benutzer erhalten eine attraktive und ablenkungsfreie Lernerfahrung, danach können Sie ihre Ergebnisse überprüfen oder ihnen ein PDF-Zertifikat zukommen lassen. Alles komplett automatisch. Super oder?

Obwohl wir ein sehr gutes System anbieten, sind die Preise für unser LMS verglichen mit unseren Wettbewerbern sehr fair. Wir bieten eine kostenfreie Version an und unsere Abos beginnen bereits ab 20 $ pro Monat. Wenn Sie mehr erfahren möchten, bitten Sie uns einfach um eine LMS-Demo und wir stellen Ihnen unser System gerne vor.

Da wir schon mal dabei sind, haben Sie eventuell noch eine andere Frage: Warum sollte man überhaupt ein Learning-Management-System verwenden?

 

Nützliche Links

Wikipedia
Techtarget

„Dank Easy LMS verschicken wir unsere Schulungen nicht mehr per E-Mail, sondern nutzen eine benutzerfreundliche Plattform. Alle unsere Angestellten können bei ihrer Einarbeitung einfach auf die Plattform zugreifen und sie zu Referenzzwecken verwenden. Wir können außerdem die Performance innerhalb der Schulungen nachverfolgen und auf diese Weise garantieren, dass alle Angestellten genau das Training bekommen, das sie für den Erfolg im Unternehmen brauchen!“

Kyle Buchta Training and Development ManagerMac & Mia